• 31.01.18

    Eiermarktkommentar KW 05/2018

    Internationale Käfigpreise fallen massiv

     

    Die internationalen Preise haben sich abgeschwächt. Vor allem Käfigware und nicht zertifizierte Bodenhaltungsware wird zu niedrigen Preisen angeboten. Preissensible Märkte greifen daher wieder vermehrt zu dieser billigen Ware aus dem Ausland.

    Bei Ware, die nach Qualitätsprogrammen zertifiziert ist, ist hingegen von stabilen Preisen auszugehen, was zu einem Ungleichgewicht am Markt führt.

    Semesterferien werden Markt in den Tourismusgebieten beleben       Die Nachfrage auf dem Frischeiermarkt hat sich erwartungsgemäß im Jänner abgeschwächt. Die Färbereien hingegen decken sich zunehmend mit farbfähiger Ware ein, was zu einem gewissen Ausgleich der schwachen Nachfrage führt. Zu den Semesterferien wird es zu Nachfrageverschiebungen von den Ballungszentren in die Tourismusgebiete kommen.