• 23.04.18

    Eiermarktkommentar KW 17/2018

    Derzeit ist der Bedarf auf allen Absatzkanälen niedrig. Sommerliche Temperaturen in der zweiten Aprilhälfte bremsten die Nachfrage noch zusätzlich. Die verarbeitende Industrie nimmt stetig Ware vom Markt, scheint aber die weitere Entwicklung der Preise abzuwarten. Marktexperten erwarten eine Absatzsteigerung zu den Feiertagen im Mai.

    Obwohl das Angebot durch massive Ausstallungen in allen Haltungsformen entlastet wird, gibt es besonders in der Bodenhaltung Angebotsüberhänge.

     

    2016: EU knapp 56% in ausgestalteten Käfigen

     

    Die EU Kommission veröffentlichte  für 2016 die Verteilung der Haltungsformen der knapp 391 Millionen Legehennen. Laut Meldungen wurden knapp 56 % in ausgestalteten Käfigen, 25,6% in Bodenhaltung, 13,9% in Freilandhaltung und 4,5 % in ökologischen Betrieben gehalten.

    Nachfrage verhalten