• 23.10.19

    Eiermarktkommentar KW 43/2019

    Kühle Temperaturen beleben den Markt   Die herbstliche Nachfrage ist gut und mit den kommenden Feiertagen rechnen Marktexperten mit einer weiteren Belebung. Österreich ist gut mit heimischer Ware versorgt und der derzeitige Bedarf kann noch gedeckt werden, die Angebotsdecke wird aber zunehmend dünner.

    EU: 2019 weniger Importe, mehr Exporte

    Laut Europäischer Kommission importierte die Europäische Union in der ersten Jahreshälfte 2019 10.139 t Schaleneiäquivalente, das entsprach einem Rückgang von 47,7 %. Die Exporte von Konsumeiern beliefen sich von Januar bis Juni 2019 hingegen auf 122.716 t Schaleneiäquivalente und stiegen somit um 21,0 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Quelle: MEG Bonn