• 15.12.20

    Eiermarktkommentar KW 51/2020

    Bio- und Freilandeier gefragt- Überhänge bei Bodenhaltung

    Der Absatz bei Bio- und Freilandeiern läuft sehr gut. Insbesondere über den LEH werden Eier dieser Haltungsformen gut nachgefragt.

    Österreich produziert derzeit auf hohem Niveau und es gibt wenig Umstallungen, daher kann auch die höhere Nachfrage gedeckt werden.

    Anders bei Bodenhaltung: Hier kommt es durch die restriktiven Coronamaßnahmen bei Gastronomie, Hotellerie und Tourismus weiterhin zur Bildung von Überschüssen.

    Derzeit verbreitet sich die Vogelgrippe in Europa, und das Virus wurde auch bei größeren Legebetrieben festgestellt. Ob die Keulungen von Beständen Auswirkungen auf das Marktgeschehen haben, ist noch nicht absehbar, aber durchaus möglich.