• 07.11.16

    Haben Sie schon unseren Film auf youtube gesehen?

    Wussten Sie, dass jeder Österreicher durchschnittlich 234 Eier pro Jahr verzehrt?

    So ein echtes EZG Frischei muss schon einige Voraussetzungen erfüllen, damit es überhaupt  im Regal des Lebensmittelhandels, beim Gastronomen oder beim Bäcker landen darf. Jedes „EZG Frischei“ stammt von glücklichen Hühnern aus österreichischen Betrieben und ist mit dem AMA Gütesiegel versehen. Das steht für Sicherheit durch lückenlose Kontrolle.

     „Gemeinsam sind wir stark!“ Dieses Motto trifft auf die  Österreichische Frischeier Erzeugergemeinschaft oder einfach „EZG Frischei“ punktgenau zu. Ihr großes Ziel, den Mitgliedern das wirtschaftliche Überleben zu sichern, ist auch ganz im Sinne der österreichischen Konsumenten. Denn nur eine gesunde österreichische Eierproduktion kann die immer höheren Ansprüche unserer Gesellschaft in Punkto Qualität und Sicherheit des Lebensmittel Ei bewältigen und auch ihren Teil zu einem besseren Tier- und Umweltschutz beitragen.

    Dann klicken Sie auf: https://www.youtube.com/watch?v=clg_nNJky1I

    Neugierig geworden?