• 21.04.20

    Eiermarktkommentar KW 17/2020

    Eiermarkt uneinheitlich

    Der Eiermarkt in Österreich zeigt sich derzeit uneinheitlich. Der LEH kann die Umsatzeinbrüche bei Bodenhaltungseiern in der Gastronomie und Hotellerie nicht auffangen. Der Absatz von Freiland- u. Bio-Eiern ist stetig, das Angebot ist knapp. Der Verkauf von Ostereiern war Corona bedingt schwächer als in den Vorjahren. Derzeit werden massive Ausstallungen durchgeführt, die zu einem verringerten Angebot führen. Ob diese Entlastung ausreicht, ist fraglich.