• 02.08.16

    Eiermarktkommentar KW 31/2016

    Leichte Ware reichlich vorhanden

    Aufgrund zahlreicher Umstallungen stehen derzeit vermehrt junge Legehennen in Produktion, daher ist das Angebot vor allem bei S-Eiern in allen Haltungsformen reichlich. Die Nachfrage ist besonders im städtischen Bereich wegen der Sommerferien verhalten, aber stetig. Die Preise sind immer noch auf niedrigem Niveau stabil.


    Blick nach Deutschland

    Die ersten Bundesländer Niedersachsen und Bremen beenden in der nächsten Woche die Ferienzeit, in Schleswig-Holstein, Bayern und Baden-Württemberg sind Ferien, so dass es insgesamt wohl kurzfristig keine große Veränderung gibt. Im einwohnerstärksten Bundesland NRW ist bald Ferienende, dann sollten mehr Urlauber zurückkehren als starten.
    Schwere Ware aus Boden- und Kleingruppenhaltung ist knapp ausreichend, Eier der Gewichtsklasse „S“ und „M“ sind eher reichlich verfügbar.  Die verarbeitende Industrie zeigt derzeit schwaches Kaufinteresse, trotzdem scheint die Talsohle erreicht zu sein.