• Eiermarktkommentar KW 41/2016

    Herbstwetter sorgt für Marktbelebung

    Das herbstliche Wetter sorgte für eine Belebung des Marktes. Einige Aktionen der Diskonter belebten den Markt zusätzlich. Die höhere Nachfrage kann in allen Haltungsformen problemlos gedeckt werden. Vor allem bei leichter Ware gibt es noch immer Überhänge. Dies wird einerseits auf die zahlreiche Umstallungen in den letzen Monaten und andererseits auf niedrigere Eigewichte der aktuellen Rassen zurückgeführt.

    Über 700.000 Biolegenhennen in Österreich

    Von den über 6,4 Millionen registrierten Legehennen sind fast 11 % (fast 710.000 Tiere) Biolegehennen, 21 % (über 1,37 Millionen Tiere) Freilandhennen und zwei Drittel (über 4,26 Millionen Tiere) Bodenhaltungshennen. 2% (fast 130.000 Tiere) werden noch in ausgestalteten Käfigen gehalten. Quelle QGV, gerundete Werte

    Herbstwetter sorgt für Marktbelebung - Das herbstliche Wetter sorgte für eine Belebung des Marktes. Einige Aktionen der Diskonter belebten den Markt zusätzlich. Die höhere Nachfrage kann in allen Haltungsformen problemlos gedeckt werden. Vor allem bei leichter Ware gibt es noch immer Überhänge. Dies wird einerseits auf die zahlreiche Umstallungen in den letzen Monaten und andererseits auf niedrigere Eigewichte der aktuellen Rassen zurückgeführt.